“Vom Ende der Evolution“

“Vom Ende der Evolution“

Die Volkshochschule Günzburg präsentiert in Zusammenarbeit mit Faszination Regenwald e.V.

Ein Vortrag von Dr. Bernhard Lohr über die Zerstörung der Artenvielfalt im Zeitalter des Anthropozäns

Als Anthropozän (= Zeitalter des Menschen) bezeichnet die Wissenschaft die aktuelle erdgeschichtliche Epoche. Noch nie ist die Erde in so kurzer Zeit so umgreifend verändert worden wie in den vergangenen Jahrhunderten. Der menschengemachte Klimawandel ist hierfĂĽr ein erschreckender Beleg, aber noch viel gravierender sind die Folgen des derzeit stattfindenden globalen Artensterbens. Nicht nur die Tatsache, dass es auf der Erde ĂĽberhaupt Leben gibt, ist einzigartig, sondern vor allem die unfassbare Vielfalt, die der Prozess der Evolution hervorgebracht hat. Den Zusammenhang zwischen einer weltumfassenden Zerstörung von Lebensräumen und dem „Ende der Evolution“ wird der Arzt und Tropenökologe, Dr. Bernhard Lohr, Vorsitzender des GĂĽnzburger Vereins Faszination Regenwald e.V.,  in seinem Vortrag aufzeigen.
Dr. Lohr ist fĂĽr seinen Einsatz fĂĽr den Regenwald und fĂĽr die Artenvielfalt durch Filmdokumentationen ĂĽber den tropischen Regenwald (u.a. mit dem Schauspieler Michael Mendl), durch Regenwaldveranstaltungen in unserer Region (u.a. Regenwaldnacht mit Diana Damrau) sowie durch Gesprächsrunden zum Thema „Artenvielfalt“ (u.a. mit Hannes Jaenicke, Schauspieler und engagierter Tier- und UmweltschĂĽtzer) bekannt.
Wir empfehlen eine Anmeldung fĂĽr die Veranstaltung.
Damit haben Sie sicher einen Platz.

Der Eintrittspreis 5,– € wird dann von Ihrem angegebenen Konto abgebucht. 
Sie erhalten auch einzelne Karten an der Veranstaltungskasse.
Termin: Montag,  27.02.2023 um 19:00 Uhr
Leitung: Dr. Bernhard Lohr
Ort: VR-Bank Donau-Mindel eG, Dillinger Str. 21, 89312 GĂĽnzburg, Panoramasaal

Direkter Link zur VHS:
Https://vhs-guenzburg.de/Veranstaltung/cmx63a1e49fada7f.html